02.03.2018
Neue Leiterin der Caritas Fachschule für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe in Altenhohenau
Neue Leiterin der Caritas Fachschule für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe in Altenhohenau
Bernadette Gaßner folgt zum 1. März auf Franz Winkler
 
München/Altenhohenau, 1. März 2018.               Die 37-jährige Bernadette Gaßner wird zum 1. März 2018 Schulleiterin an der Caritas Fachschule für Heilerziehungspflege/-hilfe in Altenhohenau bei Wasserburg. Sie tritt die Nachfolge von Franz Winkler an, der die Fachschule seit 22 Jahren leitete und nun in den Ruhestand geht. Mit einem Festakt am 9. März 2018 wird der Wechsel in der Schulleitung feierlich begangen.
 
Bernadette Gaßner ist der Fachschule für Heilerziehungspflege/-hilfe eng verbunden. Sie absolvierte bereits ihre Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin dort und arbeitete zehn Jahre lang in diesem Beruf in den Ruperti Werkstätten in Altötting. Von 2004 bis 2009 studierte sie berufsbegleitend Soziale Arbeit an der Katholischen Stiftungshochschule München und war nach ihrem Abschluss bei verschiedenen Stellen als Sozialpädagogin tätig. Von 2009 bis 2015 war Bernadette Gaßner bereits Lehrkraft an der Caritas Fachschule in Altenhohenau, in dieser Zeit absolvierte sie eine Weiterbildung zur zertifizierten Sozialmanagerin (FH). Bernadette Gaßner ist verheiratet und hat einen Sohn.
 
Franz Winkler, Studiendirektor im Kirchendienst, war seit 1994 an den beruflichen Schulen des Caritasverbands in Altenhohenau tätig. Parallel zur Leitung der Fachschule für Heilerziehungspflege/-hilfe, die er seit 1996 innehatte, übernahm Franz Winkler von 2004 bis 2016 auch die Schulleitung der Berufsfachschule für Altenpflege am selben Standort. In dieser Doppelrolle baute Winkler den Schulstandort sehr erfolgreich aus und prägte die enge Vernetzung der Schulen mit Praxiseinrichtungen und Hochschulen in der Region.
 
Mit rund 250 Schüler/innen zählt die Fachschule für Heilerziehungspflege/-hilfe in Altenhohenau zu den größten ihrer Art in Bayern. Jährlich schließen rund 75 Heilerziehungspfleger/innen und 25 Heilerziehungspflegehelfer/innen ihre Ausbildung ab. Es bestehen Ausbildungskooperationen mit über 100 Einrichtungen in der Region.
 
„Ich danke Herrn Winkler sehr herzlich für sein langjähriges Engagement und wünsche ihm für die Zukunft nur das Beste – er hat das IBE-Team durch seine hohe fachliche Expertise und seinen steten Einsatz sehr bereichert“, so Brigitte Beck, Geschäftsführerin des Caritas-Instituts für Bildung und Entwicklung, das Träger der beruflichen Schulen ist. „Wir freuen uns sehr, dass wir Frau Gaßner für die Schulleitung gewinnen konnten, eine hochkompetente und erfahrene Lehrkraft, die als ehemalige Schülerin das beste Beispiel für eine lebenslange Bildung und Entwicklung ist, für die wir als Caritas Institut stehen.“ (br)
  
Pressestelle
 
Bettina Bäumlisberger, Leiterin
Marion Müller-Ranetsberger, Referentin
Manuela Dillmeier, Referentin
Valentina-Anna Rätz, Referentin
 
Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V.
Pater-Rupert-Mayer-Haus
Hirtenstr. 4, 80335 München
Telefon:  089 55169 -228 
Handy:    0160 4406100
Fax:          089 55169-577
E-Mail:    pressestelle@caritasmuenchen.de
                www.caritas-nah-am-nächsten.de