22.10.2020
Neue Ausbildung in der Pflege
Seit 08. September ist die erste Klasse der neuen Ausbildungsform an unserer Schule. Die stark veränderte Ausbildung hat umfassende Änderungen in der theoretischen und praktischen Ausbildung zu Folge. Diese beiden Ausbildungsteile sind nun sehr eng aufeinander abgestimmt. Die Auszubildenden „genießen“ nun einen klar formulierten Schülerstatus und haben für Arbeitsaufträge seitens der Schule ein Stundenkontingent in der Praxis zur Verfügung. Darüber hinaus erfolgt eine deutliche Erhöhung der Praxisanleitungen in den Einrichtungen der praktischen Ausbildung. Mindestens 10% der Pflichtstunden müssen die Auszubildenden von einer speziell weitergebildeten Pflegefachkraft angeleitet werden. Diese und zahlreiche anderen Veränderungen sind in unserem Ausbildungsleitfaden, der „Ausbildungsmappe“, abgebildet. Dieser Leitfaden begleitet ab sofort die Auszubildenden, die Praxislehrkräfte und die Praxisanleitungen durch die nächsten 3 Jahre. Ich wünsche allen Beteiligten viel Erfolg bei der Umsetzung!

Christian Maier, Schulleiter an der Berufsfachschule für Pflege Teresa von Avila

Galerie