Tanz mit Reifen, Ball und Seil
Zunächst durften die Schülerinnen mit jedem Gerät experimentieren. Danach haben sie einige Bewegungsformen, Figuren und Handhabungsmöglichkeiten erlernt. Anschließend erarbeiteten die Teilnehmerinnen gruppenweise mit einem der Handgeräte eine kleine Bewegungskombination, die sie zum Abschluss vor der Gruppe vorführen durften.
In Zukunft können sie nun ihr erweitertes Bewegungsrepertoire in ihre Arbeit mit Kindern integrieren.
 
(Alina Prem, Gymnastiklehrerin in Ausbildung an der Bode-Schule)