Orientierungstage in Benediktbeuern
Ein neues Schuljahr hat begonnen und unsere Schulgemeinschaft hat wieder zwei neue 10. Klassen bekommen. Das bedeutet über 60 neue Schülerinnen und Schüler, die den Schulbetrieb, die Lehrkräfte und die Mitschüler/innen kennenlernen müssen.
Dies wird jedes Jahr erleichtert durch drei „Tage der Orientierung“ im Aktionszentrum Benediktbeuern. So hatten die neuen Schüler/innen wieder die Gelegenheit, Angebote zur Erlebnispädagogik wahrzunehmen, miteinander Freizeit zu verbringen und sich anhand der Auseinandersetzung mit dem Thema „Träume für eine bessere Welt“ mit den Zielen und Werten unserer Schule vertraut zu machen. So können die Grundlagen dafür gelegt werden, wie sich das gemeinsame Leben und Arbeiten während der Ausbildung gestalten soll.

(Gertrud Prem, Lehrkraft für Religionspädagogik)