Erzieher/in: Kreative Pädagogik-Profis für Kinder und Jugendliche

Entwicklungscoach, Wertevermittler, Eventmanagerin – wenige Berufe sind so verantwortungsvoll, vielfältig und sinngebend wie der der Erzieherin oder des Erziehers. In  Kindergärten, Familienzentren und anderen Einrichtungen bilden, erziehen und betreuen sie Kinder und Jugendliche. Wer gerne mit Kindern arbeitet und pädagogisch interessiert und kreativ ist, kann sich in dem Berufsfeld entfalten. Erzieher/innen begleiten Kinder professionell auf ihrem Entwicklungsweg, planen und dokumentieren den Erziehungsprozess und arbeiten eng mit den Eltern zusammen. Dabei kommt es auf Einfühlungsvermögen für die verschiedenen Lebenswelten von Kindern und Eltern an, gerade in multikulturellen Gruppen. Und: ErziehER sind ausdrücklich erwünscht!
Jugendliche sitzen zusammen und lernen.

Ausbildung

Die Ausbildung zum/r Erzieher/in dauert drei Jahre, die sich aufteilen in zwei theoretische Studienjahre mit staatlicher Prüfung und ein einjähriges, begleitetes Berufspraktikum, das mit einer praktischen Prüfung und einem Colloquium endet. Studierende unserer Fachakademie können zusätzlich ein religionspädagogisches Ausbildungszertifikat erwerben. Profitieren Sie von unserer guten Kooperation mit sozialpädagogischen Einrichtungen und einer intensiven Praxisbetreuung! Bei der Vermittlung von Praxisstellen und in der Beratung zu beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten unterstützen wir Sie gerne.
 
Jugendliche unterhalten sich.

Vorbereitungskurs zur Externenprüfung

Für Kinderpfleger/innen und Quereinsteiger, die sich zum/zur Erzieher/in qualifizieren möchten, bieten wir einen 15monatigen Vorbereitungskurs für die Externenprüfung zum/zur Erzieher/in an. Der Kurs startet jährlich im Januar und dauert bis Juli des Folgejahres.

Es gibt noch freie Plätze für den Vorbereitungskurs - mit Start im Januar 2021 - bitte bewerben Sie sich umgehend! Wir freuen uns auf Sie!

Voraussetzung zu dem Lehrgang ist ein Mindestalter von 25 Jahren zum Stichtag 01. März im Jahr der Prüfung.

Weitere Informationen finden Sie hier auf unserer Hompage oder nützen Sie für Ihre Fragen auch unsere Telefonsprechzeit für einen ersten persönlichen Kontakt.


Caritas Don Bosco Fachakademie für Sozialpädagogik, Auerfeldstr. 15, 81541 München.
Mehrere Personen in einer Besprechung

Modellversuch Optiprax für Abiturienten/innen

Seit dem Schuljahr 2016/17 haben (Fach-)Abiturient*innen die Möglichkeit, an dem Ausbildungsmodell "Erzieherausbildung mit optimierten Praxisphasen" (Optiprax) teilzunehmen und die Ausbildung inklusive beruflichem Vorlauf in drei statt in vier Jahren zu absolvieren. Sie sind für die gesamte Dauer bei einem Träger der praktischen Ausbildung angestellt und absolvieren zwei weitere Praxisstellen in anderen Einrichtungen.

Zeitungsartikel vom März 2021:

https://www.merkur.de/bayern/erzieher-mangel-kinder-modell-versuch-opitprax-image-problem-unterschleissheim-muenchen-ausbildung-kettenbach-90246297.html
CDB Faks Tag der offenenTür 2019

Sozialpädagogisches Einführungsjahr - SEJ

Sozialpädagogisches Einführungsjahr (SEJ)                                                            
 
Ab dem Ausbildungsjahr 2021/22 wird in Bayern das in der Regel zweijährige Sozialpädagogische Seminar (SPS) in ein einjähriges Sozialpädagogisches Einführungsjahr (SEJ) zusammengeführt und dadurch die traditionelle Erzieherausbildung um 1 Jahr verkürzt.
 
Den Abschluss als „Staatliche geprüfte/r Kinderpfleger/-in“ wird es künftig nur noch an der Berufsfachschule für Kinderpflege geben.
 
(Fach-) Abiturient/-innen und Bewerber/- innen mit einer abgeschlossen Berufsausbildung können nach der Ableistung eines 200 Std. Praktikums in einer sozialpädagogischen Einrichtung das SEJ überspringen und direkt in die zweijährige Theorieausbildung einsteigen.
Die Opti-Prax-Ausbildung ist von dieser Änderung unberührt.
 
Das Bewerber/-innenverfahren für das Ausbildungsjahr 2021/ 22 läuft bereits. Gerne nehmen wir Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung entgegen!

Detaillierte Informationen hinsichtlich der neuen Fächer- & Stundentafeln können von der CDB Fachakademie erst nach Bekanntgabe durch das Bayerische Kultusministerium hier zum Download zur Verfügung gestellt werden.                                                                                                                     
Eine Ausbildungsmöglichkeit mit dem Ziel "Kinderpflege" bietet die Caritas Don Bosco Berufsfachschule für Kinderpflege im gleichen Haus an.

Bewerbung

Die Bewerbungsphase für das Schuljahr 2021/22 hat bereits begonnen. Für den Vorbereitungskurs zur Externenprüfung ist die Bewerbung ganzjährig möglich. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Post - nur so können sie bearbeitet werden.

Für die Ausbildung zum/zur Erzieher/in

  • Begründung des Berufswunsches (eine DIN A4-Seite)
  • ausgefüllter Bewerbungsbogen mit aktuellem Passfoto
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugnisse über die geforderte schulische und berufliche Vorbildung in Kopie
  • ärztliches Zeugnis über die gesundheitliche Eignung für den Erzieherberuf
  • ggf. Bestätigungen oder Zeugnisse über Erfahrungen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe
  • Geburtsurkunde in Kopie

Für den Vorbereitungskurs zur Externenprüfung

  • tabellarischer, lückenloser Lebenslauf
  • Sämtliche unter Punkt „Voraussetzungen“ genannten Nachweise der erforderlichen schulischen und beruflichen Vorbildung in beglaubigter Form
  • Ein einseitiges Motivationsschreiben, in dem Sie Ihre Gründe für die Teilnahme an der Weiterbildung zum/zur anerkannten staatl. Erzieher/in schildern

Allgemeine Hinweise für alle Ausbildungsgänge

  • Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie in die Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein

  • Für die endgültige Aufnahme ist die Vorlage eines amtlichen "erweiterten Führungszeugnises" (bei Antritt der Ausbildung nicht älter als drei Kalendermonate) zwingend erforderlich. Nach einer Zusage wird hierfür eine entsprechende Anforderung durch die Caritas Don Bosco Fachakademie an Sie verschickt.
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte schriftlich an:

Caritas Don Bosco Fachakademie für Sozialpädagogik 
Auerfeldstraße 19 
81541 München

Kontakt Erzieherausbildung und Sozialpädagogisches Einführungsjahr (SEJ):


Martina Pförtsch, Dipl. Sozialpädagogin (FH)
Sprechzeiten:
Montag von 10.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag von 15.00 - 17.00 Uhr
Tel: 089 3065848-44
E-Mail: fak-sozpaed@caritasmuenchen.de


Kontakt Vorbereitungskurs zur Externenprüfung:

Evelyn Brandl, Dipl. Sozialpädagogin (FH)
Sprechzeit: Mo 12.00-13.30 Uhr
Tel: 089 3065848-39 

E-Mail: evelyn.brandl@caritasmuenchen.de
Frau und Kinder sitzen zusammen an einem Tisch und malen.

Wo Sie beruflich einsteigen

Erzieherinnen und Erzieher sind gefragt und haben hervorragende Aussichten auf dem Arbeitsmarkt. Sie arbeiten z.B. in:

  • Kinderkrippen
  • Kindergärten und Kinderhäusern
  • integrativen Einrichtungen
  • Familienkompetenzzentren
  • Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe
  • heil- und sonderpädagogischen Einrichtungen
Standort Auerfeldstraße
München

Bildungszentrum

Caritas Don Bosco Fachakademie für Sozialpädagogik

Auerfeldstraße 19, 81541 München
Tel. 089 306584840
fak-sozpaed@caritasmuenchen.de