Pflegefachhelfer/in: Alte Menschen professionell begleiten und unterstützen

In Alten- und Pflegeheimen, ambulanten Pflegediensten, Sozialstationen oder betreuten Wohneinrichtungen braucht es qualifizierte Pflegefachhelfer/innen, die alte Menschen versorgen und sie bei der Gestaltung ihres Lebens begleiten. Einfühlungsvermögen und Freude am Umgang mit alten Menschen sind ebenso gefragt wie Zusammenarbeit im Team. Pflegefachhelfer/innen sind idealerweise praktisch veranlagt, zeigen Tatkraft, wo es nötig ist und interessieren sich für die Lebenszusammenhänge ihrer Klienten/innen. Die Berufschancen sind vielversprechend und Entwicklungsperspektiven inklusive: So können Absolventen/innen der Pflegefachhilfe im Anschluss in die Ausbildung zum Altenpleger/zur Altenpflegerin einsteigen.
Schüler BFS AP Muc

Ausbildung

Die einjährige Vollzeitausbildung findet an der Berufsfachschule und in Praxisstellen statt. Sie umfasst insgesamt 1.500 Stunden, davon entfallen 800 auf den Theorieunterricht. Um die Praktikumsstellen kümmert sich die Berufsfachschule. Die Ausbildung wird nicht vergütet, es können aber Fördermöglichkeiten bestehen, z.B. über die Arbeitsagentur. Unsere Schule ist dafür zertifiziert. Zu den Weiterentwicklungs-möglichkeiten während und nach der Ausbildung beraten wir Sie gerne.

Bewerbung

Die Bewerbungsphase zum Ausbildungsstart im September läuft in der Regel von Januar bis März desselben Jahres. Über Restplätze informieren wir Sie an dieser Stelle. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Post - nur so können sie bearbeitet werden.

  • Kurzes Bewerbungsschreiben
  • Aktueller, lückenloser Lebenslauf mit Angaben zu Schulbildung, Ausbildung etc.
  • Zwei Fotos
  • Schulzeugnisse (beglaubigte Kopien)
  • Berufliche Zeugnisse (Kopien, sofern vorhanden)
  • Ärztliches Attest (Original, bei Schulbeginn nicht älter als 3 Monate)
  • Amtliches Führungszeugnis (beantragen "für private Zwecke", Original nicht älter als drei Monate bei Schulbeginn)

Jetzt bewerben!

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte schriftlich an:

Caritas Berufsfachschule für Altenpflege/-hilfe
Landwehrstr. 66
80336 München
Stefanie Sigl und Gerti Gottschalk
Tel: 089 55169 713
E-Mail: bfsaltenpflege-muc@caritasmuenchen.de
Junge Frau hält einen älteren Mann an seinem Arm.

Wo Sie beruflich einsteigen...

Eine erfolgreich absolvierte Ausbildung der Altenpflegehilfe eröffnet den Zugang zur dreijährigen Altenpflegeausbildung. Bei guten Leistungen ist es möglich, direkt in das zweite Ausbildungsjahr einzusteigen. Oder es geht direkt nach dem Abschluss in die Praxis:
  • Altenheime, Altenpflegeheime
  • Sozialstationen und ambulante Pflegedienste
  • Einrichtungen für betreutes Wohnen
  • Gerontopsychiatrische Einrichtungen
  • Geriatrische Kliniken
  • Tagespflegeeinrichtungen
Standort Landwehstr
München

Bildungszentrum

Caritas Berufsfachschule für Altenpflege/-hilfe

Landwehrstraße 66
80336 München
Tel. 089 55169 713, Fax 089 55169 488
bfsaltenpflege-muc@caritasmuenchen.de