Kontakt

News
Fachschule für Heilerziehungspflege - Altenhohenau

Blocktage "Gewalt"

Griesstätt/Inn, 31.05.2021

In den Blocktage zum Thema Gewalt konnten die Fachschülerinnen und Fachschüler, im 3. Ausbildungsjahr an der Caritasfachschule für Heilerziehungspflege in Altenhohenau, präventive Maßnahmen, verbale Deeskalation, aber auch mögliche Abwehr- und Fluchttechniken kennenlernen und üben.

Claudia Heidlinger, Lehrerin an der Fachschule für Heilerziehungspflege/-hilfe in Altenhohenau

Im Fach Lebensraum- und Lebenszeitgestaltung Hauswirtschaft lernten die SchülerInnen die Prävention von Gewalt mit Heilpflanzen. Wie Produkte aus Heilpflanzen auf Bewohner und Mitarbeiter beruhigend, stresslindernd und deeskalierend wirken können.

  • Herstellung von beruhigenden Teemischungen
  • Einsatz von Hydrolaten und deren Wirkung
  • Zusammenstellen von Badezusätzen zur Stressbewältigung

Inge Knockl, Lehrerin an der Fachschule für Heilerziehungspflege/-hilfe in Altenhohenau

Sport ist immer eine gute Lösung gegen Wut und Aggressionen. Nicht nur weil es eine ablenkende Wirkung besitzt, sondern vor allem weil der Körper durch körperliche Anstrengung Adrenalin abbaut und gleichzeitig Krankheiten vorbeugt, die durch einen zu hohen Adrenalinspiegel entstehen. Im Fach Lebensraum- und Lebenszeitgestaltung Sport lernten die SchülerInnen unterschiedliche inklusive Sportspiele kennen.

Manuela Fürst, Lehrerin an der Fachschule für Heilerziehungspflege/-hilfe in Altenhohenau

von Fachschule für Heilerziehungspflege - Altenhohenau