Unser Kernauftrag: Bildung gestalten, Praxis stärken

Bildung und Entwicklung sind Kernauftrag der Kirche und ihrer Caritas: Jedem Menschen zu ermöglichen, an sich selbst zu wachsen und sich unabhängig vom kulturellen oder sozialen Hintergrund Berufs- und Lebenschancen zu eröffnen, ist eine Frage der Gerechtigkeit und ein Ausdruck von Nächstenliebe. 
   
„Bildung gestalten, Praxis stärken“ – nach diesem Leitbild arbeiten die Bildungsexperten des IBE, um Menschen in ihren individuellen Lebenssituationen zu erreichen und über das gesamte Berufsleben hinweg zu begleiten. Dafür entwickeln wir durchlässige und anschlussfähige Bildungsangebote, die Ihrer individuellen Berufs- und Bildungsbiografie und den Herausforderungen in der Praxis gerecht werden. Unsere offenen und inspirierenden Bildungsorte mit generationenübergreifender Unterstützung und multimedialen Lehr- und Lernmitteln fördern die Selbstkompetenz der Lernenden.

Bei der Entwicklung unserer Bildungsangebote arbeiten wir eng mit Führungskräften und Fachkräften aus der Praxis zusammen. Unsere Trainer, Lehrkräfte und Coaches sind Experten in der Gestaltung von Bildungs- und Entwicklungsprozessen. Sie verfügen über Methoden des nachhaltigen Wissenserwerbs und ermöglichen einen einfachen Transfer des Gelernten. Diese Expertise und unsere langjährige Erfahrung in der individuellen Begleitung und Beratung sichert Ihren Lernerfolg und erleichtert den Lerntransfer in Ihr Berufsumfeld.

Qualitätsfaktoren für eine erfolgreiche und nachhaltige Bildung und Entwicklung

Das Caritas Institut für Bildung und Entwicklung steht für hohe Professionalität und Qualität  in der beruflichen Bildung und Entwicklung. 
  
Unsere Qualitätsfaktoren:
  • Individuelle Beratung und Begleitung
  • Modulare, aufeinander abgestimmte Angebote
  • Sicherung des Lernerfolgs durch professionelle und individuelle Gestaltung des Bildungs- und Entwicklungsprozesses
  • Wirksame Impulse für die unmittelbare Erweiterung der beruflichen Handlungskompetenz
  • Kreative Lösungsansätze durch den Austausch mit anderen beruflichen Kontexten und erfahrenen Trainern
 
Unsere Angebote lassen wir regelmäßig von unabhängigen Zertifizierungsstellen prüfen und bewerten. Das IBE ist durch die DQS GmbH zertifiziert nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV).

Im Qualifizierungsfeld Kindheits- und Jugendpädagogik werden unsere Seminare durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.