Lust auf Pädagogik

Vielfalt entdecken, gestalten, leben

Workshops, Ausstellungen, Kulturprogramm – vom 22.-24. März trafen sich 150 Teilnehmer/innen zum KITA Forum 2017 auf Schloss Fürstenried und gestalteten einen regen Austausch rund um das Thema Lust auf Pädagogik - Vielfalt entdecken, gestalten, leben.
 
Drei Tage lang die Chancen der Vielfalt in der Natur, in der Kreativität, im Denken, in Werten und Kulturen erleben, vielfältige Ideen entwickeln, fachlichen Austausch und pädagogische Erlebnisse ermöglichen: 150 engagierte Mitarbeiter/innen aus Kindertagesstätten machten das KITA-Forum auch dieses Jahr wieder zu einem einmaligen Erlebnis.
 
In spannenden Seminaren und Workshop be- und erarbeiteten sich die Teilnehmer/innen unterschiedliche Aspekte des Themas Vielfalt. Im Mittelpunkt stand dabei der Gedanke, die zunehmende Vielfalt in Kitas gerade vor den wachsenden Anforderungen an pädagogische Arbeit als Chance zu sehen. Das gute Wetter ließ dieses Jahr auch zu, dass einige Workshops und Seminareinheiten im Schlossgarten von Fürstenried durchgeführt werden konnten.
Ausstellende Einrichtungen wie z.B. die integrative Kindertagesstätte St. Hildegard in Dachau gaben Einblick in die praktische Arbeit in integrativen Einrichtungen.
 
Ein Highlight war die Aufführung der Schönbrunner Theatergruppe „Die Gangster“. In ihrem selbst entwickelten Stück „Gewaltige Liebe“ setzten sich die jungen Schauspieler/innen über ihre körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen hinweg und zeigten ein außergewöhnliches, modernes und authentisches Theaterstück voller Kooperation, Liebe und Respekt.

Ihr Ansprechpartner

Uli Lorenz
Uli Lorenz

Tel: 089 55169-276
E-Mail: Ulrich.Lorenz@caritasmuenchen.de