Kontakt
Öffnungszeiten
Zwei Migranten/-innen schauen gemeinsam auf ein Tablet | © Squaredpixels

Erwachsenenbildung für Migrant/-innen

Erwachsenenbildung für Migrant/-innen

Oft sind mangelnde Sprachkenntnisse Ursache für misslungene Kommunikation, manchmal kulturelle Unterschiede, fehlendes Wissen und Information. Die Akademie der Nationen setzt auf gemeinsames Lernen und Weiterbildung im interkulturellen Bereich.

Unsere Angebote

In den Kursen erwerben Migranten/-innen in einer lebendigen Gruppe und mit kompetenten Lehrer/-innen Grundkenntnisse der deutschen Sprache.

Keine Kinderbetreuung!
In den Schulferien finden die Kurse nicht statt
 

Nur für Anfänger


Dienstag: 10:00 - 12:00 Uhr, Landwehrstr. 66, Frau Carola Münch, Kursraum 0.2 EG
Mittwoch: 10:00 - 11:30 Uhr, Landwehrstr. 66, Frau Yvonne Eggert, Kursraum 0.2 EG
Donnerstag: 18:00 - 19:30 Uhr, Landwehrstr. 66, Frau Sylvia Kroupa, Kursraum 0.2 EG
Freitag: 10:00 - 12:00 Uhr, Landwehrstr. 66, Herr Wolfgang Schiener, Kursraum 0.2 EG

 

Sehr langsames Lerntempo - nur sprechen! 


Freitag: 12:00 – 13:00 Uhr, Landwehrstr. 66, Herr Wolfgang Schiener, Kursraum: 0.2 EG

 

Nur für Fortgeschrittene


Montag: 17:30 - 19:00 Uhr, Landwehrstr. 66, Herr Wolfgang Schiener 0.2 EG
Donnerstag: 16:30 - 18:00 Uhr, Landwehrstr. 66, Frau Sylvia Kroupa, Kursraum 0.2 EG

 

Nur für Caritas Mitarbeiter


Dienstag: 16:00 - 17:30 Uhr, Landwehrstr. 66, Herr Wolfgang Schiener 0.2 EG
 

 

Deutschkurse sind kostenlos! Keine Anmeldegebühr!
Infos unter Telefon-Nr.: 089 55169-831 oder 089 55169-822


Die Deutschkurse werden gefördert durch

In Vorträgen und Seminaren werden verschiedene Themen wie Gründung einer Selbsthilfegruppe, Schulsystem, Erziehung, soziale Leistungen und Versicherungen. Kompetente Trainer/-innen ermöglichen den Austausch und Ausgabe von Infomaterial.

Akademie der Nationen

Marsstr. 22
80335 München


Kontaktformular

Haben Sie Fragen? Gerne können Sie uns auch eine Mail schreiben. Bitte nutzen Sie hierzu das Kontaktformular.

Datenschutzhinweis:
Mit der Nutzung des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Sie per E-Mail, Postversand oder Telefon kontaktieren dürfen, falls das zur Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist. Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten in den Pflichtfeldern ist nötig, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können. Alle weiteren personenbezogenen Angaben können Sie freiwillig tätigen, sie sind aber unter Umständen - je nach Art Ihrer Anfrage - zur Bearbeitung notwendig.

Damit Ihre Fragen bei Bedarf ausführlich beantwortet und Ihnen ggfs. Informationsmaterial übersandt werden kann, sollten Sie zusätzlich Ihre Postanschrift oder ggfs. Ihre Telefonnummer angeben.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig! Daher gehen wir sorgfältig mit Ihren Daten um und halten die Vorschriften des Datenschutzes ein. Bitte lesen Sie dazu auch unsere Hinweise in der Datenschutzerklärung.